[www.DrWeyler.de]

Dr. med. Birgit Weyler | Zahnärztin in Reutlingen

Dr. med. Birgit Weyler
Zahnärztin und Oralchirurgin

Kaiserstraße 57/1
D-72764 Reutlingen
Telefon: 0 71 21 / 22 666
Fax: 0 71 21 / 21 244
E-Mail: info@drweyler.de


Sprechzeiten:

Montag: 9-12 Uhr und 14-19 Uhr
Dienstag: 8-12 Uhr und 14-18 Uhr
Mittwoch: 8-14 Uhr
Donnerstag: 8-12 Uhr und 14-18 Uhr
Freitag: 8-12 Uhr

Herzlich willkommen

Es freut uns sehr, dass Sie sich die Zeit nehmen, hier bei uns vorbei zu schauen.

Wir informieren Sie hier über unsere Leistungen, die Praxiszeiten und wo Sie uns in Reutlingen finden.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.

Rufen Sie uns einfach kurz an und Sie erhalten umgehend einen Termin.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Dr. Birgit Weyler und Team

Lageplan / Anfahrtskizze / Wegbeschreibung

Lageplan / Anfahrtskizze / Wegbeschreibung

Philosophie

Den Patienten als Ganzes zu betrachten ist der Kern unserer Philosophie. Der Patient steht stets im Mittelpunkt, die Therapie soll immer angemessen sein und sich lediglich an der Notwendigkeit orientieren. Durch vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ärztlichen Kollegen aller Fachrichtungen erreichen wir einen maximalen Nutzen für unsere Patienten.

Gerne beraten wir Sie oder stehen Ihnen für Wünsche und Fragen zur Verfügung.

Zahnbehandlung

Die konservierende Zahnbehandlung beinhaltet im wesentlichen Reparaturen an den vorhandenen Zähnen, z. B. Füllung (Plombe), Wurzelbehandlung und Zahnsteinentfernung. Zur chirurgischen Zahnbehandlung zählt die Extraktion von Zähnen. Auch für die Zahnbehandlung gilt der Grundsatz, dass die Behandlungsmaßnahmen ausreichend und zweckmäßig sein müssen, jedoch das Maß des Notwendigen nicht überschreiten dürfen.

Oralchirurgie

Mit Oralchirurgie werden alle chirugischen Eingriffe im Bereich der Mundhöhle und des Kieferknochens bezeichnet. Die oralchirurgischen Eingriffe können meistens in örtlicher Betäubung bei völliger Schmerzfreiheit durchgeführt werden. Beispiele sind: Operative Zahnentfernungen, chirurgische Zahnerhaltung, Zahnverpflanzungen. Wurzelspitzenresektionen, Behandlung akuter Entzündungsprozesse, operative Zahnfreilegungen, Behandlungen von Verletzungen, Entfernung von Kieferzysten, uvm.

Paradontologie

Die Parodontologie behandelt Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Zahnfleisch, Kieferknochen, Wurzelzement und Wurzelhaut). Greift eine anhaltende Zahnfleischentzündung (Gingivitis) auf den Kieferknochen, die Wurzelhaut und den Zement über, dann spricht man von einer Parodontitis, einer Entzündung, bei der es zu einer weitgehend nicht rückgängig zu machenden Zerstörung des Zahn-halteapparates kommt. Dies kann in der Folge zum Knochenabbau und sogar zur Zahnlockerung und zum Zahnverlust führen.

Implantologie

Implantologie bedeutet Zahnersatz durch Implantate. Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die aus Titan hergestellt wird und als Ersatz für fehlende Zähne in den Ober- bzw. Unterkiefer eingebracht werden kann. Wichtig im Rahmen der Planung der Therapie ist eine umfassende Krankheitsgeschichte (Anamnese) des Patienten zu erheben. Ob weitere Maßnahmen, wie Knochenaufbau oder Vorbe-handlung einer Zahnbetterkrankung notwendig sind, sollte in einem persönlichen Beratungs- und Diagnosetermin besprochen werden.


Home Impressum Datenschutzerklärung